Die Manuela

Was mir grad so einfällt

Ich bin da!

Jetzt ist es doch soweit – ich habe ein eigenes Blog. Eigentlich wollte ich damit nicht auch noch anfangen; aber es hat mich doch gepackt. Neugierig geworden bin ich ja schon lange, denn mein Göttergatte hat schon seit einigen Jahren ein Blog. Aber ich wollte mir nie die Arbeit machen selbst eins zu erstellen. Lesen ist eins – schreiben ein anderes. Ich habe auch einige Blogs abonniert und über RSSOwl werde ich auf dem Laufenden gehalten über das, was meine Lieblingsblogger so posten. Und heute morgen beim Kaffee trinken, als ich in Pfotenland den aktuellen Artikel „liken“ wollte, musste ich mich dafür bei wordpress anmelden. Und so ist es passiert 🙂

Ich bin da!

7 Responses

  1. Konstantin Stergiopoulos

    Hallo Manuela!

    Dann mal herzlich willkommen und viel Spaß mit dem Blog und den sich daraus ergebenden Online-Kontakten.

    Gruß aus Niederbachem

    Konstantin

  2. Willkommen in der Welt der Blogs. Habe soeben einen neuen begonnen, da mein alter Blog ein reiner Arbeitsblog geworden ist. Ist das peinlich, wenn ein freier Texter in zwei Sätzen dreimal Blog schreibt? Denke nicht. ;o) Lieben Gruß

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: