Die Manuela

Was mir grad so einfällt

Etwas nicht so Schönes über Aloha4u

Etwas bei einem Anbieter im Internet bestellen und es dann auch geliefert bekommen – hat bisher immer funktioniert. Auch wenn man die Ware im Vorfeld bezahlen muss, bevor die Lieferung stattfindet.

Jetzt wurde ich jedoch eines Besseren belehrt und ich bin ziemlich angesäuert.

Vor 2 Jahren, im Jahr 2011, hatte ich es zum ersten Mal ausprobiert. Bei Aloha4u hatte ich Hulaketten und Blumenclips für die Haare entdeckt. Trotz meiner Bedenken der Zahlung vor Lieferung habe ich eine Bestellung aufgegeben! Ich wurde jedoch nicht enttäuscht und die Lieferung kam innerhalb von 14 Tagen nach Bezahlung.

Im Mai, bevor ich zu meinem Hulakurs gefahren bin, hatte ich nochmal auf der Seite von Aloha4u gestöbert und einige entzückende Ketten und Haarclips bestellt im Wert von 53,40 EURO. Laut Warenkorb waren auch alle Artikel vorhanden. Wieder war natürlich Vorauskasse verlangt. Da ich ja schon eine Kundennummer dort hatte und bei der ersten Bestellung alles geklappt hat, hatte ich keine Bedenken.

Als nach 4 Wochen immer noch keine Lieferung eingetroffen ist, habe ich mal höflich per E-Mail nachgefragt. Ich erhielt keine Antwort.  2 Wochen später habe ich es erneut über das Kontaktformular der Webseite versucht. Auch das blieb erfolglos. Mitte Juli habe ich dann eine E-Mail direkt an kontakt@aloha4u.de geschrieben und nochmals nachgefragt. Ich zeigte meine Enttäuschung über das mangelhafte Geschäftsgebaren und forderte auf, die bezahlte Ware bis Ende Juli zu liefern oder mir das Geld zurück zu überweisen.

Auch jetzt kam keine Antwort auf meine E-Mail, geschweige denn die bestellte und bezahlte Ware und bis heute erhielt ich auch keine Rückzahlung der 53,40 EURO.

Das Geld werde ich wohl in den Wind schreiben müssen. Deshalb einen Anwalt zu konsultieren wird mir zu teuer.

Aber meinem Ärger muss ich trotzdem Luft machen. Und das kann ich in meinem Blog!

Ich werde nie mehr bei Aloha4u etwas bestellen. Ich finde, das ist ein ungebührliches Geschäftsverhalten!

2 Responses

  1. Anita

    Hallo,
    Ich bin gerade über ihren Eintrag gestolpert. Gerade als ich auf der suche nach der Telefonnummer von dem Laden war. Ich habe im März 2013 Schmuck im Wert von 55 € bestellt und erhalte auf mein nachfragen per Email keine Antwort. Ein halbes Jahr später erhalte ich von dem angeblichen Freund der geschäftsinhaberin eine Email, dass besagte Dame sehr krank sei und er sich nun um die hängigen Bestellungen kümmert und ich in 2 Wochen meine Ware erhalten sollte. Das war im August 2013. Auf eine Rückfrage von mir habe ich bis heute keine Antwort erhalten.
    Ich bin also auch sehr verärgert und überlege mir extra einen Facebook Account zuzulegen um vor diesem Shop aloha4u.de zu warnen. Oder irgendwas zu tun. Sauer bin allemal.
    Freundliche grüsse anita

    1. Hallo Anita,
      ich habe ebenfalls so eine E-Mail erhalten und habe bisher auch nichts mehr gehört. Angeblich wären einige Teile ausverkauft gewesen und im Shop nicht aktualisiert worden. Man hätte die Ware nachbestellt und würde versenden, sobald sie eingetroffen ist. Ich hatte sogar auf die E-Mail geantwortet und danach leider keine Antwort mehr erhalten. Das Geld habe ich natürlich auch nicht zurück erhalten. Ich habe das Ganze mittlerweile abgehakt.
      Ich habe jetzt einen anderen Shop gefunden. Leider ging hier das Ganze auch nur per Vorkasse oder paypal. Ich habe daraufhin vor meiner Bestellung Kontakt aufgenommen und nachgefragt. Noch am gleichen Abend habe ich eine Antwort erhalten. Daraufhin habe ich meine Bestellung aufgegeben, zwei Tage später bezahlt und zwei Tage danach war das Paket schon eingetroffen.
      Aloha4u ist für mich erledigt… selbst wenn jetzt die Lieferung doch noch eintreffen sollte, woran ich nicht glaube….

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: