Die Manuela

Was mir grad so einfällt

Happy Aloha Weekend

Wochenende! Ich habe gerade dieses Wochenende sehr herbeigesehnt. Warum? Weil heute ein wichtiger Tag in unserem Studienprojekt war, und dieser ganz gut gut verlaufen ist.  Ab jetzt kann ich mich befreit auf das freuen, was uns (meinem Göga und mir) nun bald bevorsteht: Unser Urlaub auf Hawaii 🙂

2005 und 2010 verbrachten wir bereits jeweils 4 Wochen dort. Wir waren jedesmal je eine Woche auf einer der 4 Hauptinseln Oahu, Big Island, Maui und Kauai. Dieses Mal werden wir hauptsächlich auf Maui sein und zwischendrin 3 Tage auf Lanai.

Die Flüge und den Mietwagen hatten wir bereits im November 2013 gebucht, im Februar schließlich kümmerten wir uns um unsere Unterkünfte. Wir haben uns wieder für Bed & Breakfast entschieden. Damit hatten wir ja bereits gute Erfahrungen gemacht.

Eine Checkliste ist erstellt für das, was wir mitnehmen wollen und mein Göga hat jede Menge Links zusammengesucht, mit interessanten Vorschlägen, was man alles so unternehmen kann. Wir wollen uns natürlich auch erholen; das heißt Strand und Meer kommen nicht zu kurz. 🙂
Und ich werde Hula tanzen – um Hawaii das zurückzugeben, was ich von dort erhalten habe.  Aloha für Aloha! Wir werden auch lieb gewonnene Freunde wiedersehen: Roxanne, Shane, Liza und einige mehr, die wir 2010 persönlich kennengelernt hatten und mit denen wir seitdem über Twitter und Facebook verbunden sind.

Der Countdown läuft: noch 19 Tage bis zum Abflug nach Maui und die Vorfreude ist riesengroß 🙂

Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings dabei: Seit unsere Katerjungs bei uns sind, haben wir sie nie länger als eine Woche allein gelassen. In dieser Zeit wurden sie von einem professionellen Katzensitter betreut. Leider hatte er uns aber mitgeteilt, dass er unsere Jungs nicht mehr betreuen kann, da er sein „Einzugsfeld“ verkleinert. Das brachte uns in eine Bredoullie. Aber das Glück war uns hold. Die beiden Töchter einer Nachbarin hatten Interesse bekundet, unsere Jungs zu betreuen. Sie waren insgesamt 4 mal hier und haben die Kater versorgt und sich um all das gekümmert, was sonst noch so tun ist. Sie machen das wirklich prima. Wir haben ein gutes Gefühl und wissen unsere Jungs gut betreut. Einzig an Ostern sind sie 3 Tage nicht da. Aber auch hier ist Abhilfe geschaffen. Eine liebe Kollegin (die Dosi von Zoe und Zachi) wird in dieser Zeit die Betreuung übernehmen. Alles ist gut! Aber ich weiss jetzt schon dass ich Fixi und Pupsy sehr vermissen werden.

Wie auch immer, ich freue mich riesig auf unseren Urlaub und morgen und Sonntag werde ich ausgiebig Hula tanzen und mich mental schon mal auf die Inseln versetzen 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch Lesern dieses Artikels ein schönes Wochenende
Happy Aloha Weekend 🙂

2 Responses

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: