Die Manuela

Was mir grad so einfällt

Aloha ahiahi aus Maui (10)

Ein letztes mal gibt es nun einen „Aloha“-Bericht aus unserem traumhaft schönen Urlaub auf Maui. Dies ist nun unser letzter Abend, und das Herz ist mir bereits sehr schwer.

Die vergangenen beiden Tage waren nochmal traumhaft schön. Am Mittwoch haben wir lange Stunden am Strand verbracht. Die Sonne schien satt und wir machten uns gegen 11:00 Uhr auf zum Keawakapu Beach. Wie schon an allen vergangenen Tagen an allen Stränden herrschte auch hier gähnende Leere, und wir hatten quasi den ganzen Strand fast für uns allein. Das Wasser war herrlich war und es war ziemlich windig und daher auch relativ wellig. Nach dem ersten Bad haben wir einen gaaaanz langen Strandspaziergng unternommen. Konnte man hier gut machen, da 3 Strände aneinander grenzen. Wir konnten von dem Anblick gar nicht genug bekommen und haben auch entsprechende Bilder auf Facebook und Twitter gepostet. Ein zweites Bad war fällig und nochmals ein Strandspaziergang. Nur so öde am Strand rumliegen, sagt uns beiden nicht so zu. Man kommt auch mit dem einem oder anderen ins Gespräch; ob es um die Hunde geht, die so manchen Strandgänger begleiten oder um wahre Kunstwerke im Sandburgenbauen 🙂

Für den Abend hatten wir noch etwas ganz Besonderes geplant. Wir hatten uns nochmals mit Shane Robinson verabredet und haben gemeinsam im Andaz Mau at Wailea im Restaurant Morimoto Maui diniert. Und den traumhaften Sonnenuntergang gab es gratis dazu, da wir direkt mit Blick zum Meer einen Tisch hatten. Das Essen war „onolicious“, wie die Hawaiianer zu sagen pflegen und wir haben die Zeit mit Shane nochmals sehr genossen. Schade war nur, das Roxanne nicht dabei sein konnte. Sie war leider verhindert, da sie auf dem Festland bei ihrer Mutter weilte.

Den heutigen Donnerstag gingen wir ganz entspannt an. Der 1. Mai ist ja hier auf Hawaii der „Lei Day“. Und zu diesem Anlass gibt es in der Regel Huladarbietungen, Kurse zum Lei herstellen und oftmals gibt es auch einen Wettbewerb, wer die schönsten Leis kreiert hat. In der Regel sind wahre Kunstwerke dabei und es ist ein Augenschmaus, diese zu betrachten. Und viele von ihnen duften wahrlich herrlich. Besonders wenn sie mit Plumeria, Jasmin, Tuberose oder Ginger angefertigt wurden.

Leider gab es hier auf Maui in der direkten Umgebung von Kihei nur eine Veranstaltung. Im Makena Golf and Beach Resort gab es einen Wettbewerb der Angestellten des Hotels, wer den schönsten, den hawaiianischsten bzw. den ausgefallensten Lei herstellt. Man konnte dies bevoten und das habe ich natürlich auch getan. Dann hatte ich die Chance, einen Lei selbst anzufertigen. Ich habe mich für Plumeria und Orchideen entschieden. Jetzt weiss ich, wie es funktioniert (zumindest die einfache Variante), und ich kann dann versuchen, mit unseren heimischen Blüten mal einen Lei zu kreiieren. Darauf freue ich mich schon sehr.

Danach waren wir nochmals für ungefähr 2 Stunden am Strand von Kihei, und zwar am Kama’ole Beach Park II. Das Wetter war heute nicht so prickelnd. Es herrschte eine durchgängige Bewölkung und es war sehr windig. Allerdings war es warm, und so konnte man es trotzdem am Strand gut aushalten. Ich genoß noch ein sehr langes Bad im durchaus welligen Ozean. Es war herrlich! Nach einigen letzten Einkäufen (u.a. Ahi poke für heute Abend) und einem leckeren Eis von Ono Gelato sitzen wir nun auf der Terrasse und genießen unser „Feierabendbierchen Marke Kona Brewing Longboard Island Lager“.

Morgen Vormittag werden wir nochmals zum Strand fahren und Abschied nehmen. Hoffentlich muss ich nicht wieder so weinen wie beim letzten Mal. Aber wir wissen bereits jetzt: wir kommen wieder, und so wird mir der Abschied hoffentlich nicht ganz so schwer fallen.

Und außerdem haben wir einen sehr guten und wichtigen Grund wieder nach Hause zu fliegen:

Unsere Katerjungs Herr Idefix  und Pupsylotta warten dort auf uns. Und wir freuen uns beide schon sehr auf unsere Fellnasen und dass wir sie wieder schnurren hören und wir sie an unser Herz drücken können.

Es waren ein wunderschöner Urlaub. Aloha ‚oe Hawai’i – Aloha’oe Maui <3 <3 <3

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: